Erfolgreicher Opening Day

Die Voraussetzungen waren getroffen, die Mannschaft gut vorbereitet und das Wetter hervorragend. So starteten die Kangaroos ihr erstes Ligaspiel vor heimischem Publikum. Zu Gast waren die Green Sox aus Göppingen, welche vorige Saison aus der Regionalliga abgestiegen sind.

Aufgrund der Tatsache, dass in der vergangenen Saison die beiden Teams noch zwei Ligen trennte, traten die Kangaroos nicht gerade als Favorit das Spiel an. Jedoch ein Klassenunterschied war durch das ganze Spiel nicht zu erkennen. In den ersten Innings konnten die Green Sox sich mit 0:2 absetzen. Jedoch dieser Vorsprung hielt nur bis zur Mitte des Spiels. Hier konnten die Kangaroos in einem Inning 5 Punkte erziehen und somit eine Führung erkämpfen. Nach eine sehr guten Leistung des Pitchers Andreas Bjelicic gab dieser bei einem Stand von 6:5 im 7ten Inning an Henning Sommerfeld weiter. Dieser gab jedoch im 9ten und damit letzten Inning noch einmal einen 3-Run Homerun ab und mit diesem dann auch die Führung. Der dritte Pitcher der Kangaroos, Rahpael Zippenfennig beende danach das Inning ohne weitere Punkte. Jedoch lagen die Kangaroos mit einem Punkt zurück und hatte nur noch ein Halbinning diesen Punkt wieder aufzuholen. Nach zwei guten Schlägen zu Beginn des Innings von Isaia Lauvin und Andreas Bjelicic konnte Martin Wittemann die benötigten zwei Punkte nach Hause bringen und somit das Spiel für die Kangaroos entscheiden.

Nach einem spannenden Spiel gingen die Kangaroos als Sieger vom Platz. Trainer Michael Wittemann war vollkommen mit der Leistung der Mannschaft zu frieden. Er ist sich sicher, dass das Team in den kommenden Spielen auf diese Leistung aufbauen kann und somit einen guten Start in die Saison schaffen wird.

Am kommenden Wochenende müssen die Kangaroos gleich zwei mal antreten. Am 1. Mai spielen sie im BWBSV Pokal in Dornstadt. Am darauf folgenden Sonntag steht dann das nächste Ligaspiel gegen die Ulm Falcons an. Beginn wird wieder um 15:00 Uhr sein. Wir hoffen dass die gezeigte Leistung Lust auf mehr gemacht hat und dass wir wieder zahlreiche Zuschauer auf dem Feld begrüßen dürfen.