Niederlage im Pokal

Am gestrigen Samstag, den 19.04.2008 traten die Herren der Kangaroos ihr erstes Pokalspiel der Saison 2008 an. Wieder einmal waren die Cougars aus Karlsruhe zu Gast. Bei diesem Baden-Derby sprach die Statistik jedoch gegen die Kangaroos. Die letzten Begegnungen konnten die Cougars immer für sich entscheiden. Des weiteren spielen die Cougars zwei Ligen über den Kangaroos und haben Ambitionen in die zweite Bundeliga aufzusteigen [Bericht der Cougars]. Die Kangaroos hatte also nichts zu verlieren an diesem Spieltag.

Die Trainer Andreas Bjelicic und Michael Wittemann sprachen Raphael Zippenfenig ihr Vertrauen aus und liessen den Nachwuchsspieler den Kangaroos das Spiel als Pitcher beginnen. Jedoch gleich im ersten Inning musste die Kangaroos zwei Punkte der Gegner aufgrund von Fehlern in der Defensive hinnehmen, konnte jedoch nicht mit eigenen Punkten nachziehen. Nach dem ersten Inning stand es somit 0:2 für die Cougars. Die weiteren Innings hatte der Pitcher der Kangaroos die sonst Offensiv sehr starken Karlsruher gut im Griff und gab nur noch 2 Punkte ab, die jedoch wieder durch Fehler in der Defensive erst möglich wurden.
Die Offensive der Kangaroos konnte nur im fünften Inning einen Punkt durch Jens-Uwe Otte erziehen. Letztendlich ging das Spiel leider mit 1:4 verloren. Hier ein Link zum Bericht der Cougars zum Pokalspiel [Bericht].

!!BOXSCORE!!
Karlsruhe,2,0,0,1,1,0,0,0,0,4,6,1
Bretten,0,0,0,0,1,0,0,0,0,1,4,5
Am kommenden Samstag, den 26.04.2008 können die Herren der Kangaroos ihre Niederlage direkt wieder begleichen, denn zur Saisoneröffnung in der Landesliga sind erneut die Cougars aus Karlsruhe zu gast, jedoch mit ihrer zweiten Mannschaft. Zum Spielbeginn um 15:00 Uhr möchten wir alle Fans recht herzlich einladen und hoffen auf eure Unterstützung.