Erster Heimsieg der Herren

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit, die Baseballer aus Bretten haben die Last der letzten vier verlorenen Spiele zum Saisonbeginn abgelegt und starten ihren Angriff auf die oberen Ränge der Tabelle in der Verbandsliga.

Die Begegnung fand zwischen dem Team der Elks aus Ellwangen und der Herrenmannschaft der Kangaroos statt und stellte eine wichtige Herausforderung für die Spieler aus Bretten dar.

Als die Offensive der Kangaroos zu spielen begann, schätzten die Schlagmänner nicht erst die

Stärke des Gegners ab, sondern begannen sofort aggressiv für die eigenen Punkte zu sorgen.

Als Christian Pehle im zweiten Abschnitt an den Schlag kam holte er zu einem weiten Schwung aus, der ihn zuerst auf das dritte Base und durch einen Fehler der Gegner weiter zum Punktgewinn brachte. Dies stellte die Zeichen der Kangaroos auf Angriff und sorgte dafür, dass in diesem beginnenden Durchgang die Kangaroos eine bemerkenswerte Führung von 10 Punkten erreichten.

Defensiv wurde das Spiel, abgesehen von ein paar kleinen Fehlern der Feldspieler, durch den Werfer aus Bretten, David Opatic, gekonnt beherrscht. Er hatte sich gerade von einer Oberschenkelzerrung aus dem letzten Spiel erholt und konnte in diesem Spiel neun gegnerische Angreifer per strike-out erledigen und liess nur sechs Schläge zu, was von dem Rest der Mannschaft gebührend erwidert wurde.

Im vierten von neun Innings schlugen die Kangaroos erneut zu. Angeführt von Michael Ezeocha und Robert Rushing , die beide durch einen Schlag aufs zweite Base kamen, erzielten die Brettener weitere fünf Punkte. Die gegnerische Mannschaft zeigte zu diesem Zeitpunkt zwar ein verzweifeltes Aufbäumen, das ihnen auch fünf Punkte einbrachte, aber weitere Erfolge konnten von der Defensive der Kangaroos vorbildlich im Zaum gehalten werden.

Als zum Ende des Spiels auf der Anzeigetafel ein Punktestand von 17:10 für Bretten zu sehen war, konnte man sichtlich die Erleichterung der Spieler sehen, die nun erwartungsvoll nach vorne blicken zur nächsten Herausforderung, gegen die Kehl Mosqitos am Sonntag um 15 Uhr im Diedelsheimer Baseball-Stadion.

Die Juniorenmannschaft, die am gleichen Tag ein Spiel gegen die Neuenburg Atomics austrug, hatte leider nicht soviel Glück wie die Herren. Sie verloren dieses Spiel aufgrund abwesender Mitspieler mit 17 : 11 Punkten.