Kangaroos gewinnen Baseball Krimi in Freiberg

Am Peter und Paul Wochenende ging es für das Herren Team der Kangaroos zum Spitzenspiel der Landesliga nach Freiberg. Durch den knappen 5 zu 3 Sieg aus der Vorrunde war man gewarnt und wusste das es ein ganz schweres Spiel gegen die Brewers werden würde.

Hoch konzentriert begann das Team dann seinen ersten Schlagdurchgang und konnte auch sofort drei runs gegen einen guten Freiberger pitcher erzielen. Doch auch die Freiberger hatten sich einiges vorgenommen und konnten gleich im Gegenzug ebenfalls drei runs zum Ausgleich erzielen.

Das Spiel blieb im weiteren verlauf sehr spannend und keine der beiden Mannschaften schaffte es sich entscheidend abzusetzen. Geprägt durch gutes pitching und gute defense auf beiden Seiten war es schwer Punkte zu erzielen.

Am Ende des sechsten innigs wurde Hennig Sommerfeld dann beim Stande von 6 zu 5 für die Kangaroos von David Opatic als Werfer abgelöst. Dieser lies bis zum neunten und letzten innig nur noch zwei runs der Freiberger zu, doch die Kangaroos Offensive konnte ihrerseits ebenfalls noch zwei runs erzielen. Somit stand es im letzten Spielabschnitt 8 zu 7 für Bretten und das Team war nur noch drei aus von einem wichtigen Sieg entfernt.

Doch mit ihrer immer gefährlichen Offensive schafften die Brewers den vielumjubelten Ausgleich zum 8 zu 8 und schickten das Spiel damit in die Verlängerung. Diese begann dann gleich mit einem Paukenschlag den coach Anderes Bjelicic konnte den ersten pitch zu einem mächtigen homerun zur erneuten 9 zu 8 Führung über den Zaun schlagen. Die Verteidigung der Freiberger war aber dadurch keineswegs geschockt und ließ keinen weitern Punkt mehr zu. Damit war die Verteidigung der Kangaroos wieder am Zug und musste nun die zum Sieg benötigten drei aus machen ohne einen Punkt der Brewers zuzulassen. Diese brachten allerdings sofort ihren ersten Spieler sicher auf Base und durch steals auch weiter bis ans dritte Mal. Dieser konnte dann aber zur Freude der Kangaroos mit einem knappen play an der homeplate durch David Opatic und Anders Bjelicic aus gemacht werden. Daraufhin brachten die Freiberger noch zwei Läufer auf Base bei zwei aus. Mit einem einzigen Hit wäre das Spiel zugunsten der Brewers entschieden gewesen, doch pitcher David Opatic behielt die Nerven und servierte dem Schlagmann einen Wurf den er nur hoch ins outfield zu Klemens Schoch schlagen konnte der das vielumjubelte letzte aus zum 9 zu 8 Sieg für die Kangaroos machen konnte.