Müheloser Sieg gegen Neuenburg

Bretten. (ts) Zum dritten Mal in Folge bewiesen die Baseballer aus Bretten am vergangenen Sonntag ihre führende Position in der Landesliga. Die französisch sprechenden Atomics reisten den weiten Weg aus Neuenburg an, um durch die Kangaroos von Anfang an dominiert und zum Schluss mit neun Punkten Unterschied wieder nach Hause geschickt zu werden. Brettens Werfer arbeiteten an diesem Tag auf hohem Niveau, Henning Sommerfeld konnte vier Angreifer per Strike-Out in die Schrancken weisen. Die restliche Verteidigung der Kangaroos leistete sich keine nennenswerten Fehler. Somit konnte das Ziel von Trainerassistent Wittemann erreicht werden, der das Spiel mit den Worten: „Die dürfen heute nicht viel mehr als fünf Punkte machen.“ eröffnete. Der Brettener Angriff kam gemächlich in Fahrt und fand seinen Höhepunkt im sechsten von neun gespielten Durchgängen als die Kangaroos sechs Punkte erliefen. Trotz der fähigen gegnerischen Werfer erschlugen sich die Beuteltiere wieder einmal bemerkenswerte 15 Punkte und beendeten die Routinepartie mit einem Spielstand von 15:6 für sich. Am kommenden Sonntag ab 15 Uhr begrüßen die Kangaroos auf dem roten Sand in Diedelsheim die Mosquitos aus Kehl, diese Begegnung mündete in der Vergangenheit häufig in einem spannenden Spiel.