Winterpause mit einem Spiel gegen die Cougars beendet

Die Herren Mannschaft der Bretten Kangaroos hat am letzten Sonntag mit einem double header gegen die Regionalliga Mannschaft der Karlsruhe Cougars die Saison 2009 begonnen.

Man merkte sowohl den Kangaroos als auch den Gästen aus Karlsruhe die lange Winterpause an. Aber nichts desto trotz entwickelte sich im ersten Spiel des double headers eine gute Partie, die vor allem durch gutes pitching auf beiden Seiten und durch sichere defence geprägt wurde.

Bei den Kangraoos konnte sich hier vor allem Neuzugang Janik Beyle, durch einige schöne playes in der defence, auszeichnen.

Die erste Begegnung endete nach Sieben innings mit 2 zu 1 für die Kangaroos. Den Punkt zum Sieg konnte Isaia Lauvai durch einen in the park homerun erzielen.

In der zweiten Begegnung des Tages ließ die Konzentration des Teams etwas nach und so wurde diese nach 6 gespielten innings mit 6 zu 1 verloren.

Im Großen und Ganzen können Trainer und Team mit der gezeigten Leistung im ersten Spiel nach der langen Winterpause sehr zufrieden sein.

Das nächste Vorbereitungsspiel findet bereits am kommenden Sonntag auf dem Kangaroos Field, um 14:00 gegen die Junioren der Mannheim Tornados, statt.