Vorbereitung gegen die Schriesheim Raubritter

Am vergangenen Samstag stand erneut ein Vorbereitungsspiel der ersten Herren-Mannschaft der Kangaroos auf dem dicht gedrängten Vorbereitungsplan. Um genau zu sein waren es sogar zwei Spiele, ein so genannter Double-Header. Dabei handelte es sich um ein 7-Inning- und ein 5-Inning-Spiel.

Das erste Spiel begann pünktlich um 13:00 Uhr auf dem Brettener Platz bei sehr schönem Wetter. Als Starting-Pitcher durfte das Nachwuchs-Talent Raphael Zippenfenig das Spiel beginnen. Unter der Beobachtung von Coach Andreas Bjelicic als Catcher pitchte Raphael fünf sehr gute Innings und ließ in diesen fünf Innings nur zwei Punkte zu. Die offensive der Kangaroos hingegen hatte zu dem Zeitpunkt schon fünf Punkte erspielt und konnte somit auf einen drei Punkte Vorsprung aufbauen. Ab dem sechsten Inning übernahm Henning Sommerfeld die Position des Pitchers und beendete das Spiel erfolgreich nach 6 1/2 Innings mit einem Punktestand von 6 zu 5 für die Kangaroos.
!!BOXSCORE!!
Schriesheim,0,0,2,0,0,3,0,x,x,5,-,-
Bretten,1,0,1,1,2,1,x,x,x,6,-,-

Nach einer kurzen Pause begann direkt im Anschluss das zweite Spiel des Tages, welches nur über 5 Innings angesetzt war. Auf der Position des Pitchers durfte Henning Sommerfeld noch weitere zwei Innings spielen und ließ dabei nur einen Punkt zu. Als letzter Pitcher erhielt Andreas Bjelicic seine Chance in den verbleibenden drei Innings zu zeigen, dass auch er als Pitcher sehr gut spielt. Er ließ in seinem Spiel nur einen Punkt zu, was zu einem Gesamtpunktestand der Gäste von zwei Punkte führte. In diesem Spiel konnten die Kangaroos jedoch mehr Punkte erzielen als in dem ersten Spiel. Vor allem Osmanis (Manni) Segura-Raudett überzeugte durch einen Homerun und einen Tripple im zweiten Spiel. Alles in allem konnten die Kangaroos acht Punkte in vier Innings erzielen und somit endete das zweite Spiel nach 4 1/2 Innings mit 8 zu 2 Punkten für die Kangaroos.
!!BOXSCORE!!
Schriesheim,1,0,0,1,0,x,x,x,x,2,-,-
Bretten,3,3,2,0,x,x,x,x,x,8,-,-
Leider hatte das Spiel auch einen negativen Höhepunkt. Ein Spieler der Raubritter verletzte sich am Knöchel und wurde wohl in Krankenaus gebracht. Die Kangaroos wünschen ihm gute Besserung!

Das nächste Spiel im Vorbereitungsplan ist kommenden Samstag gegen die ehemaligen Liga-Konkurrenten aus Heidelberg. Dort wird sich zeigen, wie sich die Kangaroos gegen eine über die letzten Jahre hinweg offensiv sehr starke Mannschaft aus Heidelberg schlagen wird.

Danke an Frank Schöner für die tollen Bilder!