Die Kangaroos feiern den Saisonstart

Die Baseballer der Bretten Kangaroos haben mit den letzten Spielen am vergangenen Wochenende die Vorbereitungsphase abgeschlossen und freuen sich nun auf die zweite Saison in der Verbandsliga.

Am Sonntag, den 30. April findet im heimischen Baseballstadion das erste Ligaspiel der 1. Herrenmannschaft gegen das Team der Braves aus Schwetzingen statt.

An diesem Tag wird traditionsbewusst eine große Eröffnungsfeier zelebriert, zu der alle Zuschauer herzlich eingeladen sind.

Ab 14 Uhr werden die Festlichkeiten beginnen, dazu werden zahlreiche Ehrengäste eingeladen sein und der Brettener Handballstar Jörg Bidlingmaier wird den „first-pitch", den ersten Wurf in der neuen Saison ausführen.

Die Sportlichkeiten werden den ganzen Tag durch ausgewählte Musik begleitet, für das leibliche Wohl wir es Gegrilltes geben und die Durstigen können sich am Freibier laben.

Die Kangaroos freuen sich darauf allen Interessierten den „American way of Life" nahe zubringen und hoffen, alle Zuschauer bringen gute Laune zu diesem sportlichen Ereignis mit.

Die Kangaroos starten dieses Jahr als besser eingespieltes Team wie in der vorigen Saison und konnten am vergangenen Wochenende in Nagold ihren Kampfeswillen unter Beweis stellen. Als letzte Probe vor dem Saisonauftakt wurde diese Begegnung gegen die Mohawks in der Startaufstellung angetreten. Das erste von zwei Spielen wurde den zweiten Mannschaften beider Vereine überlassen. Die zweite Mannschaft der Kangaroos, für die es überhaupt das erste Spiel war zeigte schon zu Beginn ihre klare Überlegenheit. Der Werfer Daniel Andraschko dominierte eindeutig die Defensive der Kangaroos während Tarik Murtarza und Klemens Schoch für die meisten Punkten sorgten. Bis zum siebten Inning konnten die Kangaroos unglaubliche vierzehn Punkte erzielen, dem gegnerische Angriff hingegen war es nicht vergönnt mehr als zwei Punkte zu erreichen.

Nach diesem Erfolg der zweiten Stand nun die Begegnung beider ersten Mannschaften auf dem Plan. Die Kangaroos, die vergangene Saison eine nicht optimal eingespielte Defensive aufzeigten demonstrierten an diesem Tag ihre positive Entwicklung. Im ersten Inning jedoch gab es einige Anlaufschwierigkeiten, Werfer Henning Sommerfeld, der nach einer langen Verletzungsphase ein grandioses Spiel ablieferte, konnte seine übliche Aufwärmphase von einem Inning leider nicht verkürzen.

Die Verteidigung im Innenfeld war zu Beginn auch nicht optimal konzentriert und so war ein 5:0 Vorsprung der Gegner unvermeidbar. Doch ab dem zweiten Durchgang stand die Verteidigung der Brettener wie eine Mauer, dem Gegner gelang es mit aller Mühe noch zwei Punkte zu erzielen, während die Kangaroos konstant punkteten.

Trainer Andreas Bjelicic war mit dem abschließenden Ergebnis von 7:7 und der Leistung seines Teams zufrieden und blickt der kommenden Saison zuversichtlich entgegen.

Am 1.Mai findet noch eine besondere Begegnung auf dem Hartplatz in Diedelsheim statt, der Rekordmeister aus Mannheim, die Tornados treten in einem Pokalspiel gegen unsere heimischen Baseballer an. Die Kangaroos werden ihr Bestes geben um den „FC Bayern München" des deutschen Baseballs einen gebührenden Empfang zu bereiten.