Eröffnungsfeier im Baseballstadion

Die Vorbereitungsphase der Bretten Kangaroos, vor dem Saisonstart 2006 neigt sich ihrem Ende zu. Der Verein, dessen 1. Herrenmannschaft nun im zweiten Jahr in der Verbandsliga spielt geht jetzt mit sechs Teams in den Ligabetrieb. Diese Saison kommt eine 2. Herrenmannschaft, sowie ein Fun-Team für Jedermann und eine T-Ball Mannschaft für Kinder ab 4 Jahren hinzu, bei beiden wird nur einmal pro Saison ein Turnier stattfinden.

Dieses Jahr konnten die Kangaroos zur Saisonvorbereitung leider kein Hallentraining veranstalten, sondern schwitzten den Winter über im Fitnessstudio in Neibsheim.

Frühzeitig begann man das Training draussen und sorgte für die nötige Routine durch Trainingsspiele mit ausgewählten Gegnern.

Das erste Freundschaftsspiel wurde leider wegen Regen abgesagt aber als dann die Kangaroos am 9. April in Herrenberg gegen die Wanderers antraten, konnte man endlich die Vorfreude aller auf die bevorstehende Saison sehen.

Da dieses Jahr mit Tilo Steinke und Felix Klink zwei absolut neue Spieler und mit Ihnen gleich eine ganz neue 2. Herrenmannschaft den Spielbetrieb aufnimmt, lag die Priorität darin diesen Spielern den Wettkampfablauf beizubringen. Trainer Bjelicic konnte so ganz ungezwungen die verschiedenen Positionen ausprobieren, an den Schlag durfte aber abwechselnd jeder der fünfzehn anwesenden Baseballer.

Am Samstag den 15. April wurde gegen das Team der Caveman aus

Villingendorf auf dem Kangaroo-Field in Diedelsheim die gleiche Taktik angewandt.

Auch beim zweiten Trainingsspiel wurde vieles ausprobiert und viele der Spieler,darunter Martin Witteman mit einem weiten Homerun, bewiesen, dass sie reif für die Ligaspiele sind. Die Kangaroos können noch am nächsten Samstag in Nagold ihr letztes Spiel zur Vorbereitung nutzen und dann geht die hoffentlich vielversprechende Saison los.

Die Eröffnungsfeier findet mit dem ersten Ligaspiel am 30. April statt. Der

Austragungsort ist wie immer der Hartplatz in Diedelsheim neben den

Tennisanlagen, ab 14 Uhr sind alle herzlich eingeladen. Ein Sprecher wird durch

den Nachmittag geleiten und der Grillmeister wird für das leibliche Wohl aller

sorgen.