Kangaroos in Herrenberg ohne Chance

Der bisher einzige Saisonsieg der Kangaroos ist inzwischen einige Wochen her, jedoch noch in guter Erinnerung, da es vergangenes Wochenende erneut gegen den damaligen Gegner, die Herrenberg Wanderers ging. Trainer Gottselig war klar, dass das Team eine gute Leistunge bringen muss, um erneut einen Sieg zu erspielen.

Zu beginn der Partie sah auch alles danach aus. Die Kangaroos konnten bereits im ersten Inning einen Punkt durch Isaia Lauwai erspielen, mussten jedoch im Gegenzug auch einen Punkt zulassen. Bis zur Mitte des vierten Innings konnten sich die Kangaroos sogar mit zwei punkten absetzen, jedoch darauf erwachte die Offensive der Gastgeber. Erst der Wechsel des Kangaroos Werfers konnte das Inning mit acht Punkten für die Wandereres beenden. Danach konnte die Offensive der Kangaroos nicht mehr viel anrichten, musste jedoch im Gegenzug noch fünf weitere Punkte hinnehmen. Somit wurde das Spiel vorzeitig bei einem Punktestand von 5:15 beendet.

Mit weiterhin nur einem Sieg befinden sich die Kangaroos auf dem letzten Tabellenplatz, können jedoch bei noch fünf offenen Spielen diesen noch verlassen.