Kangaroos konnten nicht an die gute Leistung anknüpfen

Am vergangenen Sonntag hatten die Kangaroos erneut eine weite Fahrt vor sich. Das Ziel was das Baseballfeld der Ulm Falcons, welche sich in der Tabelle im sicheren Mittelfeld befinden. Nach der guten Leistung im Heimspiel gegen Neuneburg, welche sich im gleichen Tabellenabschnitt befinden, wollten die Kangaroos erneut einen Sieg einfahren, was ihnen allerdings an diesem Tag nicht gelingen sollte.

Dies zeichnet sich leider schon zu Beginn der Partie ab. Die Defensive der Kangaroos war nicht in Höchstform und ließ durch Fehler bereits im ersten Spielabschnitt vier Punkte zu. Im zweiten waren es erneut 5 Punkte, denen die Brettener Offensive nur einen Punkt entgegen zu setzen hatte. Ein Rückstand von 8 Punkten ist beim Baseball nicht unmöglich aufzuholen, jedoch war aufgrund der frühen, unnötigen Fehler die Mannschaft nicht mehr in der Lage, selbst viele Punkte zu erzielen. Letztendlich endete das Spiel mit 13:3 nach sieben gespielten Abschnitten zu Gunsten der Gastgeber aus Ulm.

Aufgrund der Niederlage von Kehl ändert dies an der Tabellen-Situation der Kangaroos nichts. Kommenden Sonntag findet das entscheidende Spiel der Saison in Bretten statt. Um 15:00 Uhr sind die Mosquitos aus Kehl zu gast. Mit einem Sieg können die Kangaroos sich im vorletzten Spiel und gleichzeitig letzten Heimspiel den Klassenerhalt sichern. Daher möchten die Kangaroos noch einmal alle Fans einladen, das letzte mal diese Saison die Kangaroos zu unterstützen!