Unfaire Mittel in Neuenburg

Am Sonntag, den 25.05.08 begaben sich die Damen der Kangaroos auf den langen Weg zu den Neuenburg Atomics, um ihr zweites Auswärtsspiel zu bestreiten. Mit einer guten Besetzung und viel Motivation wurde der erste Sieg der Saison angestrebt.

Bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 50°C startete das erste Inning mit der Pitcherin Nina von Bronewski, welche in der vergangen Zeit große Fortschritte als Pitcherin gemacht hat. Die Neuenburger nutzten jedoch ihre Musikanlage während des Innings und irritierten die junge Pitcherin und die Feldspieler damit, dass vor jedem Pitch laute Musik über das Spielfeld geschallt wurde. Auf die Bitte hin, die Musik während des Innings aus zu lassen, reagierten die Verantwortlichen abweisend mit der Frage, ob denn dann die Zuschauer auch alle ruhig sein müssten. Auch die Umpire der Atomics haben durch mehrere fragwürdige Entscheidungen die Sympathien der Brettener verloren.

Auch aufgrund dieser beider Faktoren, die einen großen Nachteil für die Brettener darstellten, erzielten die Neuenburger im 1. Inning 10 Runs, wogegen die Brettener nur einen Punkt erzielen konnten.

Im 2. Inning wurde die erfahrene Pitcherin Stephi Kurz eingewechselt, welche die Neuenburger mit ihrem „bösen Blick“ und 3 Strikeouts zurück auf die Bank schickte. Auch das 4. Inning endete mit 0 Punkten für die Neuenburger, als (das Geburtstagskind) Anja Michel mit einem tollen Catch im Centerfield das 3. Aus erzielte.

Das sonst sehr ausgeglichene Spiel wurde (aufgrund der 10 Punkte im 1. Inning) frühzeitig beendet, mit einen Endstand von 16:6 für Neuenburg.

Hierbei sei erwähnt, dass die Spielerinnen der Atomics ein gutes und faires Spiel abgeliefert haben, wobei besonders die Third-Base-Spielerin und Catcherin mit schnellen Reaktionen und starken Würfen die Brettener Baserunner unter Druck gesetzt haben. Einzig die Verantwortlichen um das Team herum zeigten wenig Sportsgeist und beeinflussten das Spiel zu Ungunsten der Brettener Softballer.

Somit bleibt das Softballteam der Bretten Kangaroos weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Dadurch darf jedoch nicht die Leistung des Teams übersehen werden, welches sich als neu gegründete Mannschaft in der Liga gegen eingespielte und erfahrene Gegner behauptet!

!!BOXSCORE!!
Neuenburg,10,0,3,0,3,-,-,-,-,16,6,2
Bretten,1,0,4,1,0,-,-,-,-,6,2,7