Schüler folgen dem Kurs der ersten Herrenmannschaft

Im ersten Saisonspiel der kleinen Kangaroos, den Schülern, begrüßten wir die Gammertingen Royals.
Das erste Inning mussten die Kangaroos in der Defensive beginnen. Nach anfänglicher Nervosität und zwei Walks schickte unser Pitcher (Elijah Zippenfenig) den dritten, vierten und fünften Batter per Strikeout zurück auf die Bank.
Unsere Offensive machte jedoch zwei Runs, so dass es am Ende des ersten Innings 2:0 stand.
In den folgenden zwei Innings mussten die sechs nächsten Schlagmänner durch hervorragendes Pitching und einem defensive Play unseres jüngsten Spielers (Fabio Bona), der zugleich der jüngste Spieler des BWBSV ist, zurück auf die Bank.
Unsere Offensive hingegen machte im zweiten Inning 5 und im dritten Inning 4 Runs; somit stand es am Ende des dritten Innings 11:0.
Im vierten und letzten Inning, das Elijah pitchen durfte (in den Jugenligen ist es einem Pitcher nur maximal vier Innings pro Spiel & Tag erlaubt zu pitchen), schickte er wiederum die nächsten drei Batter durch Strikeouts zurück auf die Bank und ermöglichte dadurch unserer Offensive mit zwei wunderschönen Doubles von Mico Maier und Marcus Schmidt mit 3 Runs den Vorsprung auf 14:0 auszubauen.
Im letzten Inning wurde Adrian Götter auf den Pitchermount geschickt. Obwohl er das Baseballspielen erst vor zwei Monaten begann, machte er im letzten Halbinning zwei Strikeouts und lies nur einen Run zu, so dass der erste Saisonsieg der Schülermannschaft der Bretten Kangaroos mit 14:1 perfekt war.

Es spielten:
Elijah Zippenfenig(P,1st), Mico Maier(C), Talitha Zippenfenig(1st,2nd), Fabio Bona(2nd), Marcus Schmidt(3rd), Christian Schmidt(SS), Fabian Schneider(LF,CF), Adrian Götter( CF,P), Maximilian Zink(RF), Robin Alfeo(RF,LF), Justin Schneider(RF), Jonas Luft(OF)