Erfolgreiches T-Ball Turnier in Bretten

Am Samstag den 7.07.07 fand auf dem Baseballplatz in Bretten ein T-Ball Turnier statt. Nachdem die Kleinsten der Bretten Kangaroos bereits an 2 Turnieren teilgenommen hatten, freute man sich sehr auf das dritte Turnier auf heimischem "Rasen".

Gegen 11 Uhr hatten sich dann auch alle Mannschaften (Schriesheim Raubritters, Neuenburg Atomics und die Bretten Knagaroos) auf dem Platz eingefunden, nur auf die Mannschaft aus Mannheim wartete man vergeblich. Da es im Vorfeld einige kleine Auseinandersetzungen mit dem Coach der Tornados gegeben hatte, vermutet man, dass sich der Trainer mit Absicht, nicht auf den Weg nach Bretten gemacht hatte. Leider störte das Nichterscheinen der Mannschaft den Spielverlauf und so musste eine der drei Mannschaften, jeweils über eine Stunde pausieren, um danach wieder gegeneinander antreten zu können. Den Spaß am T-Ball, ließen sich die 4-8 jährigen Kids jedoch trotzdem nicht nehmen und so gewannen die Bretten Kangaroos das erste Spiel gegen die Raubritters aus Schriesheim mit 31 zu 28. Danach war erstmal Warten angesagt, es spielten nun die Raubritters gegen die Atomics und da Mannheim nicht angetreten war, gewann man auch dieses Spiel. Als letztes traten die Bretten Kangaroos gegen die Neuenburg Atomics an, dass Spiel verloren die Kleinen jedoch knapp mit 39 zu 36.

Der Trainer Tilo Steinke war voll und ganz zufrieden mit seiner Mannschaft und auch mit dem Ablauf des ganzen Turniers, welches ohne das tatkräftige Mitwirken der Eltern, nicht so perfekt über die Bühne gegangen wäre.

Sieg oder Niederlage stehen beim T-Ball jedoch nicht im Vordergrund, sondern der Spaß am Sport. Die Kleinen sollen langsam an den Sport herangeführt werden und keinesfalls Angst davor haben, auf dem Platz zu stehen. Das Turnier zeigte allen, dass die Kinder sehr begeistert vom Baseball sind und auch weiterhin dabei bleiben werden. Die Bretten Kangaroos brauchen sich um ihren Nachwuchs keine Sorgen zu machen.