Orkantief richtete Schaden an

Bretten (Juo) – Das Orkantief Kyrill hat eine Schneise der Verwüstung über unseren Platz geschlagen. . Bei einem der schwersten Stürme der vergangenen 20 Jahre ist unser heimisches Dougout zusammen gerissen.  Der Sturm erreichte Spitzengeschwindigkeiten von über 200 Kilometern pro Stunde. In Bretten blies Kyrill (altgriechisch: Der Herr) über unseren Basballplatz und knickte die Dougout – balken  wie Streichhölzer um, das Dach wurden abgedeckt, im Scorerhaus flogen die Scheiben ein.

Während der Rest vom Platz verschont blieb, kümmern sich nun viele Spieler bei regnerischen und noch leicht stürmischen Wetter, den Platz aufzuräumen.

 

Die genauen Termine wann das Dougout wieder aufgestellt wird findet ihr demnächst auf der Homepage.