Kangaroos wieder zurück ?

Am Wochenende war es endlich soweit, die Herrenmannschaft der Bretten Kangaroos fanden in einer außergewöhnlich erfolgreichen Begegnung gegen die Baseballer der Heidelberg Hedghehogs zu Ihrer alten Form zurück.

Die Begegnung, welche am Sonntag den 24.7 in Diedelsheim ausgetragen wurde war eine sehr wichtige Herausforderung im Kampf um die mittleren Tabellenplätze in der Verbandsliga.

Trainer Andreas Bjelicic, der schon vor dem Spiel ausdrücklich einen Sieg forderte war maßgeblich an der siegessicheren Einstellung der Kangaroos beteiligt.

Schon im ersten von neun gespielten Durchgängen gelang es Bretten die Gegner stark unter Druck zu setzten und sich die ersten drei wichtigen Punkte zu erspielen. Im zweiten Spielabschnitt dann ließen die Kangaroos zwar einen Punkt für die Gegner zu, konnten sich aber sofort einen weiteren Punkt holen und nach diesem Inning stand es dann 4:1 für Bretten und nun folgte eine lange spannungsgeladene Durststrecke in der alle Spieler starke Nerven beweisen mussten.

Vom dritten bis zum fünften Inning gelang es keiner der beiden Teams einen erfolgreichen Schlag zu landen und so konnte man während dieser schier endlos andauernden Nullrunde langsam die Nervosität bei den Spielern ablesen.

Dann endlich im sechsten Inning gelang den Kangaroos der Durchbruch als die Startaufstellung im Angriff alle vier Bases mit Läufern besetzen konnte und Martin Wittemann zu einem weiten Schlag ausholte, der ihn aufs zweite Base brachte und somit zwei Läufer die Bases erfolgreich umrunden konnte und zwei Punkte erzielten. Dieser Schlag war der Startschuß zu einer Reihe von schönen Ballkontakten die man schon lange Zeit bei den Kangaroos vermissen musste. Besonders bewährt im Angriff haben sich Martin Wittemann, Andreas Bjelicic und Thomas Springer, die alle einen schönen Two-Base Hit erzielen konnten. Im sechsten Inning gelang den Baseballern aus Bretten so ein Punktegewinn von weiteren vier Punkten und im folgenden siebten Abschnitt konnten sie drei Punkte erzielen, als sich plötzlich Werfer David Opatic ein weiteres Mal eine Verletzung zuzog. David, der als wertvollster Defensivspieler unverzichtbar ist schockte die Mannschaft als er sich auf die Bank zurückzog und sein Ersatzmann den Wurfhügel betrat.

Mit gekonnter Verteidigung von allen Kangaroos konnte der aufkommende Gegner jedoch soweit im Zaum gehalten werden, dass noch ein Endstand von 13:8 für Bretten erreicht werden konnte und der Tag in einem wohl verdienten Sieg feiernd beendet wurde.

Das nächste Heimspiel der Kangaroos findet am Sonntag, den 07.08 um 16 Uhr auf dem Hartplatz in Diedelsheim statt, für Verpflegung ist gesorgt alle Zuschauer sind herzlich willkommen.