Juniorenmannschaft vom Erfolg verwöhnt

Bisherige Saisonbilanz der Kangaroos:

Die Herrenmannschaft der Bretten Kangaroos wird in der neuen Saison von einer Pechsträhne heimgesucht. Am Wochenende spielten sie in Stuttgart gegen das Team der Reds und konnten auch diesmal keine würdige Leistung erbringen. Die Stuttgarter schickten unsere Kangaroos mit einer derben 14:8 Niederlage zurück nach Bretten, und damit verloren unsere Baseballer das vierte Spiel in Folge. Es bleibt nun zu Hoffen, dass bei den nächsten vier Spielen die alle in Diedelsheim auf dem Hartplatz stattfinden der Heimvorteil zuzgunsten der Kangaroos entscheidet.

Ganz anders hingegen bewährt sich die Juniorenmannschaft aus Bretten:

Trotz einiger Trainingsschwierigkeiten behaupten sich die Jünglinge in gekonnter Kangaroo-Manier und haben inzwischen bis auf eine Niederlage alle ihre Begegnungen zu ihren Gunsten entscheiden können. Die Juniorenmannschaft wird dabei von einigen Talenten geführt, die sich schon bald in der Herrenmannschaft behaupten könnten. Besonders vorbildlich agiert hierbei Daniel Andraschko der Werfer der Junioren, welcher sowohl offensiv wie auch defensiv den ´Grossen´ in nichts nachsteht.

Das letzte Spiel der Junioren fand am Samstag in Schwetzingen gegen die Braves statt

Während des Spiels bestand keinerlei Zweifel, dass sie auch dieses Spiel gewinnen würden.

Die Schläger der Kangaroos konnten ganze zehn Punkte erzielen, während die Defensive um Daniel Andraschko, der neun Schlagmänner vorbeischwingen liess, wie eine Mauer stand.

Somit wurde das Spiel 10:3 für Bretten entschieden und wir können nur hoffen, dass die Juniorenmannschaft auch in Zukunft so vorbildlich spielt.