Das Spiel der Neuanfänge…

Kurz vor Saisonstart traten die Kangaroos in einem Testspiel gegen die aus Aichelberg angereisten Indians an. Die Indians nehmen dieses Jahr zum ersten Mal am Ligabetrieb teil und haben somit gegen die Kangaroos eines ihrer ersten Spiele bestritten.

Da viele ehemalige Schülerspieler altersbedingt in die Jungendmannschaft wechselten, ging das Team um Trainer Christian Pehle mit einer sehr jungen Mannschaft an den Start. Das größte Problem war es die Positionen des Catchers und Pitchers zu ersetzen. Diese wurden in der vergangenen Saison durch Andreas Diehlmann, Florian Schneider und Kerim Murtazan erfolgreich besetzt.

Sein Debüt als Pitcher konnte am Sonntag somit Jonathan Zippenfennig feiern. In den ersten 4 Innings lies er sehr motiviert keinen einzigen Punkt der Gäste zu. Am Schlag hatten die Kangaroos bis dahin eine Führung von 12 Punkten ausgebaut. Nach einem Wechselt stand nun Kevin Schwarz auf dem Wurfhügel für die Kangaroos. Auch für ihn war es das erste Mal als Pitcher.

Danach ließ die Schlagleistung der Kangaroos nach und weitere Punkte konnten leider nicht mehr erzielt werden. Im letzten Inning war dann der jüngste der Kangaroos mit dem Pitchen drann. Die Kangaroos hatten bereits 2 Out´s als Elijah Zippenfenning als Pitcher eingewechselt wurde. Auch er machte seine Aufgabe sehr gut.

Nach einem gefangenen Flyball im Innfield standen die Kangaroos mit 12:8 als Sieger fest.

Mit dieser Einstellung und weiterer Spielerischer Steigerung wird uns eine spannende Saison bevorstehen.

Vielen Dank an die Indians für die Anreise nach Bretten und viel Erfolg für die kommende Saison.