Bretten Kangaroos starten in die neue Baseball Saison

Nach dem Ende der Vorbereitungsphase starten die Baseballer der Bretten Kangaroos am kommenden Sonntag in die Baseballsaison 2004.

In den Spielen der Vorbereitung gab es einige Höhen und Tiefen für das Team das in dieser Saison von Spielertrainer Andreas Bjelicic trainiert wird.

Beim ersten Testspiel des Jahres gegen die in der Verbandsliga Spielenden Reds aus Stuttgart merkte man beiden Mannschaften noch die lange Winterpause an. So war es dann, auch aufgrund der vielen Wechsel im Spiel, eine eher zerfahrene Partie die am ende knapp mit 14 : 12 gewonnen werden konnte.

Am Ostersamstag standen zwei Spiele bei den Cougars aus Karlsruhe auf den Programm. Im ersten Spiel des Tages zeige die Mannschaft wohl die beste Leistung der gesamten Vorbereitung und trennte sich vom letzt jährigen Landesliga Meister Karlsruhe nach zwei Stunden Spielzeit mit 3 :3.

In diesem Spiel stand die defense sehr sicher und auch das pitching war hervorragend. Einzigstes Manko war die etwas schlechte Punktaubeute der Offensive von nur drei Punkten. Nach diesen guten Spiel musste eine dreistündige Pause überbrückt werden bevor es zum zweiten Spiel des Tages gegen das Team aus Rüsselsheim ging. Die lange Pause tat den Spielern offensichtlich nicht sehr gut, denn in diesem Spiel musste man eine 16 : 7 Niederlage einstecken.

Nicht viel Zeit zum ausruhen gab es nach diesem harten Tag denn bereits am Ostermontag führte die Reise nach Süden bis fast an die Schweizer Grenze wo es gegen ein Team der Neuenburg Atomics ging. Für die Atomics startete als pitcher ein Spieler aus ihrem 2. Bundesliga Team, gegen den sich die Schlagmänner der Kangaroos zu beginn etwas schwer taten. Allerdings stand an diesem Tag die defense wieder sicher und auch das pitching war wieder gut. So entwickelte sich eine gute und spannende Partie die, die Atomics am ende knapp mit 10 : 7 für sich entscheiden konnten. Coach Bjelicic war nach diesem Spiel allerdings im großen und ganzen mit der Leitung seines Teams zufrieden.

Zuversichtlich ging man so in das Pokalspiel am Vergangenen Samstag gegen die Cougars aus Karlsruhe. Aufgrund des 3 : 3 gegen die Karlsruher eine Woche zuvor rechte man sich gute Chancen aus die zweite Runde zu erreichen. Allerdings kam alles ganz anders. Von beginn an machte die Offensive der Cougars sehr viel druck und dadurch auch Punkt um Punkt. Dazu kam dann auch noch eine katastrophale defense der Kangaroos sowie eine erschrecken schwache offensive. Somit stand es am Ende des Spiels verdient 19 :1 für Karlsruhe.

„Wenn man in der Offensive keine Punkte macht und in der Verteidigung dazu auch noch Fehler kann man kein Spiele gewinnen.“ So fasste Coach Bjelicic nach dem Spiel die Leistung seines Teams zusammen.

Nun gilt es dieses Spiel zu vergessen und sich im Training konzentriert auf das am Sonntag um 14:30 anstehende Saison Eröffnungsspiel gegen die Aalen Strikers vorzubereiten. Aufbauend auf die guten Leitungen in der Vorbereitung gegen Neuenburg sowie im ersten Spiel gegen Karlsruhe sollte sicherlich ein Sieg zu holen sein.

Zu diesem Spiel möchten wir alle Fans der Kangaroos recht herzlich einladen. In guter Kangaroos Manier wird es beim im Baseball traditionellen „opening day“ wieder ein interessantes und unterhaltsames Rahmenprogramm geben. Neben eine Tanzvorführung einer Gruppe des Fit´n´Fun haben wir für unsere Fans auch 30 Liter Freibier kalt gestellt.

Selbstverständlich wird auch für das Leibliche Wohl wie immer bestens gesorgt werden. Die Kangaroos würden sich freuen wenn möglichst viele Fans das Team bei diesem Spiel unterstützen würden.

Bereits am Samstag beginnt die Saison für unsere Softball Damen mit einem Heimspiel gegen die Ladenburg Romans um 15:00 auf unserem Feld in Diedelsheim.

Am selben Tag startet auch unser Nachwuchs in die Saison. Die Junioren sowie das neue Schüler Team treten bei den Romans in Ladenburg an.